Domeniul Vladoi Dinastia Basarabi Fetească Neagră 2013

Achtung Spoiler-Alarm: dieser 2013er Fetească Neagră war während unserer Verkostung der Rotweine aus Dobrogea der Favorit der Damen. Die Herren favorisierten hingegen den 2010er Terra Rossa von Clos des Colombes. 

In der Nase präsentiert der Wein Aromen von roten Beeren, Dörrobst (Pflaumen) sowie grüne Aromen, die wir nicht einwandfrei zuordenen konnten - Weihrauch und Kräuter sind denkbare Assoziationen.  

Geschmacklich setzen sich die zuvor gerochenen Aromen in leicht abgeschwächter Form fort. Manche Tester fühlten sich beim Geschmack - wegen der deutlichen Kräuternoten - im entfernten Sinn an Hustensaft erinnert, und wollen diese Assziation keinesfalls negativ Sinne verstanden wissen. Tannine (Gerbstoffe) scheinen so gut wie gar nicht vorhanden zu sein, so dass es nicht weiter verwundert, dass der Wein einen leichten Körper aufweist. 

Positiv herauszuheben ist der lange Nachgeschmack (Abgang), insbesondere die fruchtigen Komponenten scheinen den Mund nicht mehr verlassen zu wollen.

Verkostet: September 2016 von WMCS & Friends  


Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Unser Wein des Monats

Alcovin Curtea Regala Fetească Neagră 2013

Aktuelle Infos per E-Mail erhalten.