Clos des Colombes

Clos des Colombes – sehr klein, umso mehr fein 





Aus einer alten Winzerfamilie der Champagne stammend, hat sich Anne Marie Rosenberg vor mehr als zehn Jahren in dieses Fleckchen Erde in unmittelbarer Nähe des Schwarzen Meeres verliebt. Ein Großvater ihrer Familie stammte aus Rumänien und so begab sie sich auf eine Reise zu den Wurzeln ihrer Familie. Bei ihrer Reise durch die Dobrogea spürte sie ihre innere Verbundenheit zu dem Land und so kam zusammen, was zueinander gehört. Sie verliebte sich direkt in ein verlassenes Gebäude samt angrenzenden Taubenschlag eines knapp 4 ha großen Weinguts. Statt auf einen Business- und Finanzierungsplan setzte sie auf ihr Bauchgefühl, und kaufte das Land spontan.

Auf ihrem Land wuchsen bereits tief verwurzelte Rebstöcke, die das Terroir sehr gut spiegeln. Da sie an das Land und die Weine glaubte, pflanzte sie in den Jahren 2007 bis 2008 neue hochwertige Rebstöcke in die regionstypische Terra Rossa (leuchtend roter Humusboden, durchsetzt mit Kalksteinrotlehm). So befinden sich neben Fetească Albă, Fetească Regală, Welschriesling, Viognier auch die roten Rebsorten Fetească Neagră, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Merlot und Syrah in ihrem Besitz. Bis heute bereut sie ihren Entschluss nicht. Ganz im Gegenteil, sie spürt ihren inneren Einklang zwischen dem Land und ihrem Herzen. Auch wenn das alles professionell klingt, so darf es nicht darüber hinweg täuschen, dass sie das derzeit kleinste Weingut Rumäniens führt.

Weine für "Tasters" nicht für "Drinkers"

Die Weine des derzeit kleinsten Weinguts Rumäniens sind alles andere als klein. Sie sind Ausdruck des Bestrebens, stets die bestmöglichen Weine zu produzieren. Besonderes Augenmerk liegt darauf, dass alle Weine authentisch und lagen-betont vinifiziert werden. So ist nur konsequent, dass der Umwelt zuliebe auf ihrem Land weitgehend auf Chemie verzichtet und Pferdemist sowie eigener Kompost verwendet wird.

Während durch die Welt die Welle der handcrafted beers schwappt, kann sich das Team der Clos des Colombes entspannt zurücklegen und darauf verweisen, dass ihre Weine nicht nur naturbelassen, sondern eine perfekte Symbiose aus traditioneller französischer Weinmacherkunst und der spannenden Besonderheiten der Dobrogea sind.

Alle Weine werden in der Regel traditionell in Eichenholzfässern spontan vergoren und anschließend so lange gelagert, dass sie perfekt gereift auf Flasche gezogen werden. Von manchen Sorten werden weniger als 1.000 Flaschen abgefüllt, jede Qualität pur und sind ohne Übertreibung wahre Geschmackserlebnisse. Um es mit anderen Worten zu sagen: die Weine sind nicht trinkanimierend, sonder genussanimierend. Wer eine Flasche Wein ergattern möchte, muss schnell sein - viele Sorten sind quasi ständig ausverkauft. 

Weingut plus

Auf dem Weingut betreibt Anne Marie Rosenberg zudem ein Gourmetrestaurant. Sie ist bekannt für ihre originellen Rezepte, die stets mit ihren eigenen lagenbetonten Weinen harmonieren. Gäste und Besucher finden bei ihr eine Oase der Ruhe, Entspannung und lukullischen Hochgenuss. 

Wenn Sie zu den Weinfreunden gehören, die ihren Horizont abseits aller ausgetretenen Pfade erweitern möchten, ist Ihnen dieses besondere Weingut wärmstens ans Herz gelegt.

Das gesamte Genusssortiment unter www.closdescolombes.eu







Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Unser Wein des Monats

Alcovin Curtea Regala Fetească Neagră 2013

Aktuelle Infos per E-Mail erhalten.