Kulinarischer Februar

Aromatisches Weltenbummeln

Die Nudeln kommen historisch aus Asien und Shiitake-Pilze gibt es mittlerweile im Sinne der völkerverbindenden Freundschaft auch aus deutscher Zucht. Frischer Ingwer und Rettich paaren sich mit ihren pikanten Aromen mit dem gerösteten Sesam und werden dezent von Schnittlauch und Kresse unterstützt. Dieses Buchweizen-Nudel-Gericht läßt sich vorzüglich von einem trockenen Chardonnay der Crama Trantu begleiten, aber ein Aligoté von Alcovin ist auch eine gute Wahl. 

Die Käsekruste 

Baby-Spinat mit saftigem Lachs und Zitronenbutter kann man in knappen 30 Minuten in den Teller zaubern. Ein Schuß Muskat und der Thymian bringen ein leicht exotisches Flair welches die Parmesan-Kruste mit standhaftem Habitus elegant umgarnen. Da braucht man schon etwas leicht „deftigeres“ im Weinglas, aber vor Allem auf den Genußknospen - wie den Terra Alba von Clos des Colombes. Link zum Rezept

Schweinebirne

Meist wir das Ferkelchen mit Äpfeln assoziiert, weshalb wir diesmal auf die Birne setzen. Standesgemäß wird den Medaillons ein Sahnehäubchen spendiert – in Form einer würzigen Gorgonzolasauce. Zu den appetitlichen Birnenspalten kann ich einen Merlot der Crama Histria oder eine Feteasca Neagra der Crama Darie empfehlen. Beide sollten schon vor dem Beginn des gaumenerfreulichen Kochzeremonials geöffnet werden. Link zum Rezept

Mango-Nüsse 

Leicht geröstete Nüsse mit einem herzhaft frischen Salat und rosa gebratenem Rehfleisch geben wohl der Mango den letzten Schliff. Oder ist es umgekehrt? Egal wie, da kann nur eine Alira Feteasca Neagra zur Lösung dieses Rätsels beitragen. Link zum Rezept

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Unser Wein des Monats

Alcovin Curtea Regala Fetească Neagră 2013

Aktuelle Infos per E-Mail erhalten.